goldwiege | visuelle projekte

zur Übersicht
weiterzurück

01. Juli 2015    Ach, a, va?

Die ACHAVA Festspiele debütieren Ende August in Thüringen, diesmal in Erfurt. Konzerte und Dialoge im interreligiösen Kontext mit jüdischem Impuls: »Dialog hat nur Sinn, wenn er Kritik zulässt. Das Festival ist nicht allein aus einem kulturellen Bedürfnis, sondern viel mehr aus einer politischen Notwendigkeit heraus entstanden: Die ACHAVA Festspiele Thüringen stehen für Humanität und Weltoffenheit.« Goldwiege war vom ersten Atemzug dabei: Namensentwicklung, Marke, Erscheinungsbild und alle werbenden Produkte. Kommt, die Plätze sind begrenzt! achava-festspiele.de