goldwiege | visuelle projekte

zur Übersicht
weiterzurück

30. November 2008    Begraben

Am Ende mussten wir es doch begraben – unser Buchmesse/Buchpreis-Projekt, an dem wir gemeinsam mit dem Leipziger Autor Nils Kahlefendt gearbeitet haben. Dabei hatte unser Vorschlag zur neuen Broschur durchaus Chancen. An Ideen jedenfalls fehlte es nicht. Aber an Geld. Schade eigentlich, es war eine echte Schönheit. So ein »Zu schön um wahr zu sein«-Ding. Aber wir hoffen auf Wiedergeburt. Eines Tages. Bestimmt.