goldwiege | visuelle projekte

zur Übersicht
weiterzurück

31. Dezember 2007    Es war einmal …

Es waren einmal viele schöne Projekte. Und alle wollten sie anders sein: klassisch, ambitioniert, modern, kämpferisch, umweltfreundlich, eigen. Jedes von ihnen hatte da andere Vorstellungen, nur in einem waren sie sich einig: Sie wollten nie wieder blass und unauffällig sein. In Weimar, einer kleinen Residenzstadt an der Ilm, so hatten sie gehört, sollte es Menschen geben, die ihnen diesen Wunsch erfüllen würden. Und so machten sie sich auf, um an die Tür zu klopfen, auf der ein Zauberwort geschrieben stand: »Goldwiege | Visuelle Projekte«. Als sich die große schwere Pforte öffnete, da lächelten die Projekte. Denn man bat sie freundlich, einzutreten und kleidete sie, wie versprochen, in unübersehbare und einmalige Gewänder, mit denen sie alsdann in die Welt hinaus ritten. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute … old.goldwiege.de