goldwiege | visuelle projekte

zur Übersicht
weiterzurück

11. Juni 2009    Gestatten, Johanna!

»Hallo, mein Name ist Johanna. Ich bin 15 Jahre alt und für zwei Wochen der 6. Kopf in der Goldwiege-Truppe – und zwar als Schülerpraktikantin. Ich schaue dem Team bei der Arbeit über die Schulter und kann in alle Tätigkeitsbereiche hineinschnuppern. Beim Entwerfen einer Visitenkarte für ein erdachtes Yogazentrum, eine meiner ersten Aufgaben, habe ich viel Zeit mit Recherchieren verbracht und dabei nicht nur nach der Bedeutung des Yogas, sondern auch nach Begriffen wie ›Bonsai‹ und der Schriftart ›Herculanum‹ geforscht. Ich habe auf jeden Fall schon begriffen, dass hinter dem fertigen Entwurf viel mehr steckt, als nur ein hübsches Aussehen und dass eine asiatisch anmutende Schrift durchaus auch römischen Ursprungs sein kann. Ich bin mir sicher, dass ich hier gut aufgehoben bin und noch viel lernen werde. Aber eines bin ich auf jeden Fall schon: eine Yoga-Expertin!« Abbildung: römische Kapitalschrift in