goldwiege | visuelle projekte

zur Übersicht
weiterzurück

27. August 2009    Knallvergnügt

Die Stadt Wurzen in Sachsen braucht ein neues Logo und schreibt einen Wettbewerb aus. Wir sind dabei und bewerben uns mit einem schrillen Scherenschnitt des berühmtesten Sohnes der Stadt: Joachim Ringelnatz. Nicht nur weil sein Konterfei bereits einen hohen Wiedererkennungswert besitzt, nein, auch, weil er für so vieles steht, das die Stadt auch für sich selbst in Anspruch nimmt: Sympathie, Skurrilität, Tradition und modernes Leben. Sein Gedicht »Morgenwonne« inspirierte uns zum dazugehörigen Slogan:. Ein knallschönes Wort und eine vergnügliche Beschreibung für eine fröhliche Stadt. Mal schauen, ob’s ankommt …