goldwiege | visuelle projekte

zur Übersicht
weiterzurück

14. Juli 2009    Lautstark, aber reduziert

»Kunstkatalysator« lautet der Titel eines Artikels in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift PAGE. Es geht um Kommunikationsdesign für Kunstausstellungen. Um Design zwischen Didaktik und Marketing und um das neue Selbstbewusstsein der Ausstellungsmacher. Um uns geht es auch. Oder besser: um unsere grafische Arbeit zur Ausstellung »Das Bauhaus kommt aus Weimar«, die wir unter anderem zusammen mit Meyer Voggenreiter Projekte aus Köln (Ausstellungsarchitektur) realisiert haben. Aber auch um eine Antwort auf die Frage wie Reduktion auf das Wesentliche möglichst lautstark passieren kann. Antwort: unaufgeregt, sparsam aber mit großzügig und plakativ gestalteten Typo- und Grafikkonzepten – zum Beispiel. Zitat PAGE: »Der entspannte Umgang mit Kunst setzt sich im Corporate Design fort: Für die Printwerbung zur Ausstellung wurde auf zurückhaltende geometrische Formen und Farben verzichtet – zugunsten diagonaler pink- und orangefarbener Streifen.« Grüne und blaue gab’s auch :-) Mehr zur Ausstellung gibt’s hier: