goldwiege | visuelle projekte

zur Übersicht
weiterzurück

25. Juni 2009    Mit dem Minister auf Maloche

In der Zeche Zollverein hat gestern, am Vorabend des 3. Bundeskongresses Nationale Stadtentwicklungspolitik in Essen, Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee die Sieger des Wettbewerbs »Stadt bauen. Stadt leben.« geehrt. Mit dem Nationalen Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur würdigt das Ministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung realisierte Beiträge zur nachhaltigen Entwicklung in Stadt und Region, die zur Nachahmung, zu neuen Überlegungen und weiterem Handeln motivieren. Unter anderen prämiert: das Projekt »Neues Bauen am Horn« in Weimar (die Preisträger im 2. Bild). Wir waren und sind als Konzepter und Gestalter dabei. Aus unserer Feder stammen neben Corporate Design, Werbung und Website diverse Printprodukte, Urkunden und die Beamer-Präsentation für die Preisverleihung. In der Zollverein-School wurde parallel eine Preisträgerausstellung eröffnet. Nach diesem Höhepunkt erarbeiten wir nun gemeinsam mit dem BMVBS die Dokumentation der preisgekrönten Beiträge.